Tag der psyschischen Gesundheit

Der Tag der psychischen Gesundheit (Mental Health Day) wurde 1992 von der World Federation for Mental Health (WFMH; Weltverband für psychische Gesundheit) gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufen.

Die WFMH wurde 1948 gegründet; mittlerweile zählt der Verband über 100 Länder, inklusive der Schweiz zu seinen Mitgliedern. Das Ziel des Verbandes besteht darin, dass der psychischen Verfassung aller Menschen Aufmerksamkeit und Sorgfalt entgegen gebracht wird, da es keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit gibt.

Unter der Koordination des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Kantons Schwyz haben sich im Bereich der psychischen Gesundheit tätige Fachstellen zusammen geschlossen, um auch in unserem Kanton die Öffentlichkeit für diese Anliegen zu sensibilisieren, psychische Erkrankungen zu enttabuisieren und die Bevölkerung zu informieren.

Zudem ermöglicht der Tag der psychischen Gesundheit unsere Solidarität mit den Erkrankten und ihren Angehörigen zum Ausdruck zu bringen.

Vor diesem Hintergrund wird es nun jährlich Veranstaltungen zum 10. Oktober Tag der psychischen Gesundheit im Kanton Schwyz geben.